9. Limburger Strahlentherapie Workshop

 
WISSENSCHAFTLICHES PROGRAMM

Flyer als Download

FREITAG, 3. JUNI 2016

18.00 - 19.00 Registrierung der Teilnehmer
mit kleinem Empfang im Kreuzgang der Pallottinerkirche


SAMSTAG, 4. JUNI 2016

07.30 - 07.55 Registrierung der Teilnehmer

08.00 - 08.20 Begrüßung
U. Götz / B. Schicker / Dr. M. Henzel

08.25 - 08.45 Wissensbasierte Planung mit dem Varian RapidPlanTM System:
Erste Erfahrungen
Dr. A.  Röser, Wuppertal

08.50 - 09.10 Multi-Criteria Optimization - Shared Decision Making in RayStation
PhD L. Wee, Vejle/Dänemark

09.15 - 09.35 Automatisierte/Optimierte Bestrahlungsplanung mit Monaco:
Aktueller Stand und Ausblick
Dr. L. Jahnke, Mannheim

09.40 - 10:00 Auto-Planning im Pinnacle System / Philips
H. Wirtz, Singen

10.05 - 10.25 Kaffeepause

10.25 - 10:45 QA Management bei fluenzmodulierten Techniken
Dr. F. Schwab, Würzburg

10.50 - 11.10 Ablösung des Gamma-Kriteriums durch DVH-Kriterien
M. Dierl, Dr. J. Willner, Bayreuth

11.15 - 11.35 IQM - Entwicklung und erster klinischer Einsatz
PhD M. Pasler, Friedrichshafen

11.40 - 12.00 MR-geführte Strahlentherapie - MR-Linac
Dr. A- Pfaffenberger, Heidelberg

12.05 - 12.25 MR-basierte Bestrahlungsplanung mit dem Pinnacle-System
H. Schütz, Hamburg

12.30 - 13.55 Mittagspause mit koreanischem Buffet “Seoul”

14.00 - 14.20 IntraBeam Glioblastom
Dr. A. Y. Aboumadian, Mannheim

14.25 - 14.45 Mobetron IORT
M. Böttcher, Marburg

14.50 - 15.10 Patientenindividuelle zielvolumenbasierte Brachytherapie des
Zervix-Karzinoms mit dem Vienna-Applikator
A. Epp, Karlsruhe

15.15 - 15.45 Kaffee und Kuchen

16.15 - 16.35 Radiochirurgie bewegter Zielvolumina mit dem Cyberknife
S. Kräckmann, Göppingen

16.40 - 17.00 Körperstamm Stereotaxie - Lunge, Leber und andere
Lokalisationen
Dr. J. Rieber, Heidelberg


RAHMENPROGRAMM


Für die Läufer:
17.15 Transfer zum Bootshaus
18.15 5000m-Lauf um den ISRO-Cup

Für die Teilnehmer der Altstadtbesichtigung
und des Klosters Bethlehem:
18.00 Treffpunkt am Brunnen Bahnhofsvorplatz

19.00 Abendveranstaltung im Bootshaus
21.00 Diego´s Bluesband




____________________________________________________________________________


SONNTAG, 5. JUNI 2016


08.30 - 08.50 Besondere ernährungsmedizinische Therapiesituation bei fortgeschrittenen
Karzinomerkrankungen
C. M. Knoche M.D., Bad Emstal

08.55 - 09.15 Wenn keine Leitlinie passt, was nun?
Prof. I. C. Chiricuta, Bukarest-Otopeni/Rumänien

09.20 - 09.40 Kaffee und Kuchen

09.45 - 10.05 Rationale für die Kombination von Immun-Checkpoint Inhibitoren
und Strahlentherapie in der Tumorbehandlung
Prof. Dr. Dr. E. Fokas, Frankfurt

10.10 - 10.40 Methodik und Technologie im Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrum
Prof. Dr. T. Haberer, Heidelberg

10.45 - 11.05 Rolle der Protonenstrahentherapie zur Behandlung kindlicher Tumoren
Prof. Dr. A. Wittig, Marburg

11.10 - 11.30 Atemgating beim Mammakarzinom zur Herzschonung
Dr. B. Zurl, Prof. H. Stranzl , Graz

11.35 - 11.55 Vergleich von 3D-CRT, IMRT und VMAT beim linksseitigen
Mammakarzinom
C. Licht, Limburg

12.00 - 12.20 C-Rad Catalyst-Positionierungssystem
Dr. F. Canestri, Karlsruhe

12.25 - 12.45 Aufgabenstellung zur DGMP-Fachanerkennung
Verabschiedung
U. Götz

12.50 Ende der Veranstaltung
Sandwiches zum Mitnehmen